Pochen Biennale 2022

Die (neue) Vermessung der Welt

POCHEN Biennale 29.09. - 09.10.22

Interaktives Datensammeln & Filmtalk mit Künstler:innengruppe Laokoon und der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung

Wer bist du bei Google?

Daten sammeln.. das klingt so abstrakt. Doch was wird da eigentlich gesammelt und wie gut kennen uns Suchmaschinen? Das hat sich auch die Künstler:innengruppe Laokoon gefragt. Anhand der Google-Suchanfragen einer Person gelang es Laokoon, einen digitalen Zwilling zu erstellen. Mithilfe der Daten rekonstruierten sie die Biographie der Person und bannten sie in ein Drehbuch. Das Ergebnis? Der Film „Made to measure“, der uns vor Augen hält, wie bedrückend konkret das ist, was sich da hinter so unscheinbaren Bezeichnungen wie Datensammlung verbirgt.

Kein wissenschaftlicher Vortrag und keine Statistik kann auf so anschauliche Weise verdeutlichen, in welchem Ausmaß wir intimste Dinge unseres Lebens Preis geben, wie der Blick in das Gesicht der Person, die mit den Erkenntnissen dieses Experiments konfrontiert wird!

Im Gespräch mit dem Regisseur und den Mitgliedern der Künstler:innengruppe erhalten wir Einblick in den Film, seine Entstehung und die Schlussfolgerungen, die die Künstler aus diesem Experiment gezogen haben.

30 09 2022 - 19:00
Gast: Hans Block (Kollektiv Laokoon)
Moderation: Dr.Annette Rehfeld-Staudt (SLpB)
Ort: Wirkbau
Eintritt: frei